UNSERE SEMINARORTE: Frankfurt/M + Freiburg/Br. + Hannover + Kassel + Dossenheim + Malsch/Karlsr. + München + Münster/Westf. + Oldenburg + Kirkel + Ulm + Weingarten/Württ.

Microsoft Access – Grundlagen der VBA-Programmierung

Microsoft Access – Grundlagen der VBA-Programmierung 2018-01-10T09:27:57+00:00

Projektbeschreibung

Seminarinhalte

Microsoft Access – Grundlagen der VBA-Programmierung
Seminar Nr. 6061

In diesem modularen, dreitägigen Seminar lernen Sie anhand praxisorientierter Anforderungen die Programmierbarkeit von Microsoft Access kennen.
Sie werden die Grundzüge von VBA (Visual Basic for Application) kennenlernen und die wichtigsten Befehle syntaktisch sauber programmieren.
Sie werden lernen, wie Sie zu einer ausprogrammierten eigenen Anwendung gelangen können.

Zielgruppe:
Access-Entwickler mit Makro-Erfahrung, die dort an ihre Grenzen gelangen, aber auch Access-Anwender, die verstehen und nachempfinden möchten, wie eine Access-Anwendung funktioniert.

Wesentliche Themen sind unter anderem wichtige VBA-Befehle und button- bzw. ereignisbasierter Erweiterung von Formularen.

Warum Automatisation?
Unterschied reine Datenbank und prozessunterstützende Anwendung
Automatisation mit Makro
Unterschiede zwischen Makro und VBA
Auslösen von Ereignissen – Aufrufen von Prozeduren

VBA-Entwicklungsumgebung
Aufrufen und Arbeiten mit der VBA-Entwicklungsumgebung
Nutzen von Hilfsmitteln (Objektkatalog, Projektfenster, …)

Erstellen von Prozeduren in Formularen
Erstellen per Assistent und Analyse
Objektorientierte Ausrichtung anhand Eigenschaften und Methoden im Formular
VBA-relevante Grundlagen Steuerelemente und Formular

Eigene Module und Funktionen
Grundlegende Programmierkenntnisse (Variablen, Konstanten, Zuweisungen, Ausgaben)
Kontrollstrukturen in VBA mit Schleifen, Verzweigungen, Sub-Prozeduren, etc
Einsatzmöglichkeiten benutzerdefinierte Funktionen (z.B. in Abfragen)

Zugriff auf Datenbankobjekte per VBA
Zugriff über Objektvariable (z. B. Recordset)
Anpassen von Objekten während der Laufzeit (z. B. per querydef)
Durchlaufen von Recordsets und Auslesen / Verändern von Daten per VBA

Optimierung der Anwendung
Automatisationsansätze für eine Anwendung (allgemeine Tricks, ActivX,Bibliotheken)
Absichern einer Anwendung
Verteilen einer Anwendung (Access runtime)

(!) Wir setzen in diesem Seminar stets die aktuelle Softwareversion ein. Kontaktieren Sie uns bitte, wenn Sie in einer der vorangegangenen Versionen geschult werden möchten!

Vorkenntnisse

Praxisbewährte, fortgeschrittene Microsoft Access-Anwenderkenntnisse,
Kenntnisse in einer anderen Programmiersprache sind von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Seminar.

Dauer

1 Tag(e)
Seminarzeit von 09.00-16.30 Uhr

Preis pro Person

1.275,00 € zzgl. MwSt
Inkl. Getränke, Frühstücksimbiss, Mittagessen, Schulungsunterlage bzw. Handout und Ihre persönliche Teilnahmeurkunde

Methoden

Trainer-Input, Dialoge mit den Teilnehmer/innen, Übungen werden direkt am PC durchgeführt (pro Teilnehmer/in ein PC).
Präsentationen erfolgen mittels Beamer oder Großformat-Display sowie Flipchart/Whiteboard, Moderationswand

Termine

Auf Anfrage – Sprechen Sie uns bitte an!
E-Mail akademie@auxenio.de
Telefon freecall 0800 7020580

Teilnehmerzahl

max. 8 Teilnehmer/innen
SEMINARANMELDUNG

Weiterführende Angebote | Zusatzinformationen

Dieses Seminar bieten wir Ihnen auch als Individualseminar (ab einer Person) mit zugeschnittenen Seminarinhalten auf Windows oder Mac, in deutscher oder englischer Sprache an.
Die Durchführung kann wahlweise a) bei Ihnen im Haus, b) in einem unserer SeminarCenter oder c) an einem anderen Ort Ihrer Wahl erfolgen.

Termin nach Absprache – Sprechen Sie uns bitte an!

Fordern Sie unser Angebot an!
E-Mail akademie@auxenio.de oder Telefon freecall 0800 7020580

Anfrage individuelles Seminar

AUXENIO® AKADEMIE
Personaltrainings
Daimlerstr. 2 | D-76316 Malsch

Telefon freecall: 0800 7020580 | Festnetz: +49 (0)7246 91170
E-Mail: akademie@auxenio.de | Web: www.auxenio.de